Familienbesuch von auswärts weiter möglich